Jetzt bewerben »

Abschlussarbeit | Automatisierung und Vernetzung

Datum:  25.01.2023
Standort: 

Konstanz, DE, 78467

Working place:  Hybrid
Unternehmen:  GFT Technologies SE

 

Im Rahmen des unten beschriebenen Forschungsprojekts bieten wir Abschlussarbeiten an, die sich mit der Integration von Spitzentechnologien in der Industrie beschäftigen.  

Vom ersten Tag an ist die Möglichkeit gegeben, aktiv an der Konzeption und Umsetzung von Projektthemen sowie der Weiterentwicklung unserer IIoT-Plattform sphinx open mitzuwirken und selbst Innovationsimpulse zu setzen. Dabei wird ein selbstständiges und eigenverantwortliches Vorgehen erwartet und die Fähigkeit, einen Schritt vorauszudenken. Die Betreuung durch einen/-e Mentor/-in und die Arbeit im Team unterstützen die zielführende Umsetzung des Projekts. 

 

Forschungsprojekt DiNaPro 

 

Nachhaltigkeit prägt aufgrund von Vorgaben aus der Politik und dem Bestreben von Stakeholdern vermehrt die Unternehmensstrategie in der Industrie. Die Produktentstehung der Zukunft, die geprägt ist von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, bietet die Möglichkeit, die Nachhaltigkeit von Produkten und Prozessen in die Entscheidungsfindung zu integrieren. Die vernetzte Industrie 4.0 kann ihr Potenzial allerdings nur dann entfalten, wenn die erfassten Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort in der richtigen Form verfügbar sind. 

Im Forschungsprojekt DiNaPro werden hierfür bereichsübergreifend und sogar unternehmensübergreifend Daten in einer integralen Digitaler-Zwilling-Technologie zur Optimierung der ökologischen Nachhaltigkeit der Produktion zusammengeführt. Von der Produktplanung und Konstruktion über die Produktion und Nutzung bis hin zur Verwertung wird den Anwendern dann das Datenmodell in Form von Werkerassistenzsystemen unter anderem für Produktdesign, Konstruktion, Wertstromdesign, Quality Monitoring, CO2-Monitoring sowie Betriebsoptimierung und Prozesssteuerung zur Verfügung stehen. 

 

Thema 

 

Die zuverlässige Datenaufnahme und -verknüpfung entlang der Wertschöpfungskette erfordert eine effektive Nachverfolgung. Dabei werden sowohl edgeseitig für die Verarbeitung von Echtzeitdaten, als auch in der Cloud für die Zusammenführung und ortsunabhängige Bereitstellung der Daten, Computersysteme verwendet, die die Daten bedarfsgemäß austauschen. Für die Umsetzung dieser komplexen Prozesse in der industriellen Produktion wird eine Demonstrationsumgebung konzipiert und implementiert. Die individuelle Nachverfolgung einzelner Produkte wird dabei mittels AutoID-Technologien erprobt. 

 

Dein Profil 

 

  • Du studierst Informatik, Physik, Mathematik, Maschinenbau o.ä. 

  • Du hast grundlegende bis fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich Webentwicklung 

  • Du hast Spaß an der Arbeit in einem forschungsorientierten Umfeld sowie Interesse an aktuellen Technologietrends und Datenmodellierung 

  • Du hast ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Qualitätsbewusstsein 

  • Du hast eine kommunikative, teamorientierte, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise 

 

Was Dich bei uns erwartet 

 

  • Ein dynamisches, weltoffenes und zukunftsorientiertes Unternehmen 

  • Unterstützung durch ein tolles Team und einen/-e Mentor/-in, der sich für die Betreuung Zeit nimmt 

  • Eine offene Atmosphäre und flache Hierarchien 

  • Mitarbeit an einem hochaktuellen Forschungsprojekt 

  • Location direkt am Rhein, mitten in Konstanz 

  • Flexible Arbeitszeiten 

  • Kaffee, Mineralwasser und frisches Obst kostenlos 

 

Talent Acquisition
 

Deine Ansprechpartnerin für erste Fragen
Maeda Ahmad

+49 6196 969-2900

Sende uns gerne direkt Deine Bewerbung an: career@gft.com

 

Jetzt bewerben »